Grundschule Erich Kästner

Haldensleben Sachsen-Anhalt

Soziales Kompetenztraining

Das soziale Kompetenztraining verfolgt das Ziel sozialpädagogische Inhalte zu vermitteln. Hierdurch unterstützt es die angenehme Atmosphäre in unseren Klassenzimmern sowie in unserer Schule.

Themen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, gewaltfreie Kommunikation, Gefühle und altersgerechte Inhalte wie Freundschaft, Pubertät und Familie werden durch eine Methodenvielfalt und Übungen, wie Rollenspiele, unterstrichen. Das Kompetenztraining wird innerhalb des Unterrichts von unserer Schulsozialarbeiterin durchgeführt und findet einmal in der Woche statt.

Des Weiteren findet der "Flüster-Führerschein" Anwendung im Unterricht. Unsere Schüler üben sich anhand des "Flüster-Führerschein" in Still-und Flüsterarbeit. Mit ihm erfahren sie einen friedlichen und freundlichen Umgang miteinander und lernen Konflikte gewaltfrei zu schlichten.

Der Inhalt des sozialen Kompetenztrainings wurde in Zusammenarbeit mit den Stadtgrundschulen und der weiterführenden Sekundarschule "Marie Gerike" in Haldensleben erarbeitet, so dass hier sozialpädagogische Schnittstellen entstanden. Unsere Schüler profitieren durch diesen Wiedererkennungswert und das selbst über verschiedene Schulformen hinaus.